. Trüffelbutter

Weinberatung Weninger

mobil:+43 (676) 4093644 mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Font Size

Cpanel

Trüffelbutter

  • 1 El Trüffelbutter unter eine Portion heiße Pasta (gekocht 250 g, roh 125 g) heben, nach Geschmack salzen und pfeffern - fertig.
  • 1 TL Trüffelbutter in einer beschichteten Pfanne zerlassen, 3 geschlagene und gewürzte Eier darin bei milder Hitze (!) stocken lassen.
  • 1 EL Trüffelbutter unter 1 Portion fertig zubereiteten Risotto heben (Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfelchen schneiden, in 1 EL Butter und 1 EL Olivenöl andünsten, 70 g Risottoreis dazugeben, mit Brühe so lange angießen -ca. 120-150 ml-, bis der Reis gargezogen ist, geriebenen Parmesan unterheben).
  • 1 EL Trüffelbutter unter eine Portion Kartoffelpüree oder unter eine Portion Kartoffelknödelteig heben oder zerlassen, unter eine Portion Reibekuchenteig rühren, fertig zubereiten - ein Traum.
  • Trüffelbutter statt Kräuterbutter zum Steak.

Haltbarkeit: ungeöffnet gekühlt +2 - +5°C / 60 Tage
geöffnet gekühlt +2 - +5°C / 10 Tage
tiefgekühlt -20°C / 12 Monate;
Sie können die Trüffelbutter auch einfrieren!!
Die Gläser sind gefrierstabil mit Aromaschutzdeckel. Zum entnehmen einfach Messer in heißes Wasser tauchen und dann mit dem heißen Messer die gewünschte Menge abstechen. Der Rest bleibt tiefgekühlt und Sie haben Freude bis zum letzten Gramm.